Schule Gränichen

Informationen zu den Projektwochen

Alle Schülerinnen und Schüler wählen aus der Projektwochenbroschüre pro Schuljahr drei Projektwochen aus, eine davon wird dann ausgewählt (wenn möglich nach Priorität der Kinder). Diese Woche findet entweder in der letzten Woche vor den Sommerferien, in der dritten Woche der Herbstferien oder in der ersten Woche der Sportferien statt.

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie bitte das Projektwochen-Team (Barbara Seiler und Reto Sager).

Winterprojektwochen 2016

Die Winterkurse sind bei den Schülerinnen und Schülern beliebt, weil längst nicht alle in die Skiferien verreisen. 13 Angebote, verteilt auf alle Schulstufen, standen zur Auswahl. Über 60 Fünft- bis Neuntklässler fuhren mit dem Car ins Ski- und Snowboardlager in die Lenzerheide. Das langjährige Leiterteam sorgte auch dieses Jahr wieder für einen reibungslosen Ablauf dieser intensiven Schneewoche, obwohl sich gerade der Schnee etwas rar gemacht hatte. Die Unterstufe und die beiden Jahrgänge der Kindergärten kamen in den Genuss von interessanten und spannenden Geschichten rund um Paddington und Lubomir. In der Schulküche bereiteten die Kleinsten feine Ravioli zu, stellten Gummibärli her oder dekorierten die eigene Pizza! Auch für Sport und Bewegung wurde gesorgt, sei es im Piratenland oder für die Älteren in den Turnhallen bei zahlreichen Ballspielen. Wer sich lieber der bildenden Kunst zuwenden wollte, war im Kurs „grosse Kunst für kleine Künstler“ bestens aufgehoben. Im Kunsthaus Aarau wurden Arbeiten zum Thema Kreise und Farben in Angriff genommen. Die Musikschule bot einen Kurs an, in welchem die Kinder ein Musical einstudierten und gleich auch noch die Bühnenbilder selber malten! Für die jungen Forscher war der Kurs „die 4 Elemente“ genau der richtige. In eigenen Versuchen wurden beispielsweise die Eigenschaften des Feuers gefunden. Wer es lieber etwas stiller angehen liess, war beim Microsoft Office Kurs am richtigen Ort. Die Schüler konnten ein Programm auswählen und sich während der Woche intensiv darin weiterbilden. Und schliesslich wurde im Werkraum eifrig mit viel Können und Einsatz an der eigenen Seifenkiste gebaut. Die Achsen und die Lenkeinheit wurden aus massivem Stahl geschweisst und mit dem Chassis, einer Schaltafel, stabil verschraubt. Wahnsinn! Mit viel Enthusiasmus und Freude waren alle, von den Kleinsten bis zu den Grössten während der Winterwoche im Einsatz. Ein Dankeschön geht auch an die Lehrerinnen und Lehrern mit ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern! >>> zu den Bildern
Reto Sager

Projektwoche Herbst 2015

16 Kurse starteten am 12.10. in die Herbstprojektwoche. Im Kindergarten beschäftigten sich die Kinder mit verschiedenen Tieren, hörten Geschichten aller Art, machten eine Reise ins Farbenland und bastelten dies und das. Auch in den Turnhallen fand man Kinder der Projektwochen. Die einen spielten verschiedene Spiele, andere bewegten sich zu grooviger Musik. Die Mittelstufenkinder lernten und bastelten unterschiedliche Brett- und Kartenspiele, beschäftigten sich mit ihren Füssen, werkelten an einem Schwibbogen oder stellten gar kleine Filmchen her. Die Oberstufenschüler fand man spielend in der Turnhalle oder am Kochen und Backen in der Kochschule. Eine Gruppe war jeden Tag auswärts unterwegs. Wieder konnten die Kinder aus einem vielfältigen Angebot an Kursen auswählen, die von den Kursleitern toll umgesetzt wurden. Herzlichen Dank allen Beteiligten. >>> zu den Bildern

Sommerprojektwoche 2015

Projektwochenbericht Sommer 2015 Bei sehr warmen Temperaturen starteten 15 Kurse am 6. Juli in die Sommerprojektwoche. In den Räumlichkeiten, aber auch draussen war es kaum auszuhalten, so dass einige Kursleiter ihre Anfangszeiten in die frühen Morgenstunden verlegten. Rund ums Schulhaus wurde gespielt, gesungen, gebastelt, gekocht; man sah Indianer, Flugmodelle, Baseballspieler usw. Einige Kinder schlüpften in eine neue Rolle oder wagten gar eine Rolle über den Kasten. Durch die heissen Temperaturen zog es einzelne Kurse gar nach Suhr in die Badi, wo eine Abkühlung genau das richtige war. In den Werkräumen wurde gesägt, gehämmert, gebohrt und geschraubt. Am Schluss entstand unter fachkundiger Leitung ein Tischfussball- Flipper. Ein Kurs befasste sich auf sportlich-kulturelle Weise mit der Kantons-hauptstadt Aarau, ein anderer fand gar im Raum Bodensee statt. Auch in drei Kindergärten fanden Kurse statt. Die Kinder in der Holten wurden ins Regenbogenland entführt oder beschäftigten sich mit Zappelmännchen. Im Winkel machte man sich auf Entdeckungsreise durch den Märchenwald. Alles in allem fanden wieder viele tolle Kurse statt, die allen Teilneh-menden Freude bereiteten. >> zu den Bildern

Winter-Projektwoche 2015

In der diesjährigen Winterprojektwoche wurde viel Sport betrieben. Einerseits bewegten sich einige Kindergärtner bis 2. Klässler im Dschungel. Es wurde geklettert, gerobbt und gespielt. Am Mittwoch besuchte die Gruppe die Keba in Aarau. Die Mittelstufenkinder konnten zwischen dem Kurs „Bewegung und Sport“ und „Spass am Ballsport“ wählen. In den verschiedenen Hallen wurde intensiv geschwitzt. Im Kurs „Hokus, Pokus, Zauberei“ durften die Kleinsten Zaubertricks und Zaubersprüche lernen, Zaubergeschichten hören und im Zauberlaboratorium experimentieren. In der Aula wurde wiederum einmal mehr ein Theater eingeübt: Der Topf der Riesin. In diesem italienischen Märchen können sogar Gegenstände reden. Am Donnerstagabend durften dann die kleinen SchauspielerInnen ihr Können zeigen. Gesund und fit ging es im gleichnamigen Kurs zu und her. Die 4. bis 6. Klässler entspannten sich bei Yoga, stellten ihr eigenes Massageöl her und kochten gesundes Essen. Die Oberstufenschüler beschäftigten sich in dieser Woche mit dem Word und der Frage „Wie kann ich das Word wirkungsvoll einsetzen“. An den Nachmittagen zog es aber auch diese Kursteilnehmer in die Turnhalle, um sich vom PC zu erholen. Und auch dieses Jahr fuhren Tom Hausmann und sein Team ins Skilager auf die Lenzerheide. Erstmals durften bereits Mittelstufenkinder daran teilnehmen. Es war wiederum eine gelungene Woche. Herzlichen Dank allen Kursleiterinnen/–leitern und ihren Helfern für ihren Einsatz.

Barbara Seiler

Link zu den Bildern

Sie befinden sich hier: Schule Gränichen  |  Aktuell  |  Projektwochen